Agentur für Kommunikation,
Organisation und Management

Grundlagen der Abwicklung von Interreg-Projekten (LEADPARTNER)

Neben den allgemeinen Grundlagen der Abwicklung von Interreg Projekten, legt diese Schulung einen speziellen Fokus auf das Projektmanagement aus Sicht des Leadpartners. Die Rollenverteilungen innerhalb des Projektes, die besondere Verantwortung und damit auch die gehobenen Anforderungen an die Finanzabwicklung, aber auch der Umgang mit dem Sekretariat werden hier besonders beleuchtet. Die Schulung wird programmraumspezifisch vorgenommen, so dass für max. 8 Teilnehmer ein hoher Lerneffekt erzielt werden kann. 

Inhalte:

  • Partnership Agreement und Fact Sheets
  • Reporting (Aufgaben und Pflichten der Partner und des Leadpartners)
  • Kommunikation (zwischen den Stühlen und interkulturell angemessen)
  • Interne Organisation (Finanzberichtswesen, Vorgaben, Standards)
  • PR und Öffentlichkeitsarbeit (Mitwirkung der Partner, Aufgaben des Leadpartners, Tipps und Tricks)
  • Ableistung der Deliverables (Zuwendungsfähigkeit, Vorgaben an Partner, rechtliche Möglichkeiten)

Die Schulung wird auch als Wochenendseminar angeboten.

 

Interreg-Projekte erfolgreich starten - Schritte nach dem Projektantrag

Ein Interreg-Projekt ist erfolgreich beantragt und die notwendigen Unterschriften sind unter dem Projektantrag gesetzt. Doch was nun? Dieses Seminar führt die Schulungsteilnehmer an die nächsten erforderlichen Schritte nach der Unterschrift des Projektantrags und verdeutlicht exemplarisch welche Meilensteine jetzt folgen müssen.

Inhalte:

  • Regelungen des Partnership Agreements
  • Meilensteinplanung
  • Aufsetzen Finanzcontrolling
  • Aufsetzen der Formblätter (Time Sheets, Travel Reports etc.)
  • Hintergrund zur Auftragsvergabe

Veranstaltungsmanagement in Projekten

Die Teilnehmer lernen den organisatorischen Aspekt von Veranstaltungen im Rahmen von Projekten kennen, um diese so effektiv und effizient wie möglich zu planen.Inbesondere interkulturelle Unterschiede und die Organisation von Veranstaltungen mit Teilnehmern aus verschiedenen Kulturkreisen stehen im Vordergrund dieses Workshops. 

Inhalte:

  • Koordination von lokalen und internationalen Veranstaltungen
  • Leitfaden für die Planung
  • Planung eines Rahmenprogramms
  • Anreise- und Abreiseplanung
  • Kulturelle Unterschiede (z.B. Gastgeschenke, Anreden, "No-Go`s")

Projektmanagement Plattform

Bei dieser Schulung handelt es sich um eine Einführung in die Nutzung der atene KOM GmbH Plattform zur Verwaltung von Projekten. Die Schulung wird in 4 Stunden Workshops in den Räumlichkeiten der atene KOM oder als INhouse-Seminar bei unseren Kunden durchgeführt. Schulungen für Administratoren werden bei Einführung des Systems gesondert vorgenommen.

Inhalte:

  • Generelle Administration der Plattform
  • Anlegen eines Projektes
  • Dokumentenverwaltung
  • Datenschutz und Rechtliches
  • Überblick über die Funktionalitäten (WIKI, Blog, Kalender, Regel-Assistent, Dashlets)

Projektkommunikation

Zu den entscheidenden Faktoren für einen persönlichen Erfolg, sowie den Erfolg eines Projektes zählt eine effiziente und zielgerichtete Kommunikation. Kommunikation ist jedoch mehr als nur das bloße Reden - sondern findet auf zwei verschiedenen Ebenen statt. Die Teilnehmer des Seminars lernen an konkreten Beispielen wie die Projektkommunikation im Idealfall laufen soll und lernen Handlungsstrategien und einzelne Erfolgsfaktoren kennen, die die Kommunikation optimieren und transnationale Projekte zum Erfolg führen. Durch konkrete Beispiele eines idealen Beziehungsmanagements wird den Teilnehmern aufgezeigt, wie Kontakte gepflegt und neue Kontakte gewonnen werden.

Inhalte:

  • Strategien der Projektkommunikation in transnationalen Projekten
  • Erfolgsfaktoren einer guten Kommunikation
  • Erfolgreiches Beziehungsmanagement
  • Umgang mit Absprachen & Deadlines
  • Richtige Partneransprache
  • Effektive Kommunikationswege

Transnationales Projektmanagement / Projektorganisation

Europäische Fördermittel werden thematisch in Gemeinschaftsprogrammen gebündelt oder in einzelnen Strukturfonds verwaltet. Summe aller transnationalen Projekte ist die Kommunikation und Zusammenarbeit, sowie das gegenseitige Lernen von und durch andere transnationale Projektpartner.

Neben den eher schwer verständlichen inhaltlichen und formalen Förderbedingungen  der einzelnen Programme, setzt auch die Zusammenarbeit mit verschiedenen transnationalen Partnern einen besonderen Schwierigkeitsgrad an derlei Projekte. 

Die Schulungsteilnehmer erhalten innerhalb dieses Seminars einen Einblick in die aktuelle Situation und die Herausforderungen der transnationalen Projektarbeit. Ziel des Seminars ist es effektives Projektmanagement als Schlüssel zum Erfolg zu verstehen und einen systematischen Überblick über die Herausforderungen der interkulturellen Zusammenarbeit zu erhalten.

Inhalte:

  • Organisationsstrukturen kennenlernen
  • Anwendung konkreter Werkzeuge
  • Krisenmanagement bei scheiternden Projekten
  • Vermeidung von typischen Fehlern
  • Transnationale Kommunikation
atene KOM GmbH | Invalidenstraße 91 | 10115 Berlin | Fon: +49 30 6098990 0 | Fax: +49 30 6098990 99 | Mail: info@atenekom.eu | Web www.atenekom.eu